Heimatgeschichte Gars am Inn

Projektträger

Gemeinde Gars
Homepage: www.gars-online.de
Email: info@gars.de

Kurzportrait

gemeinschaftsprojektheimatgeschichte.jpgGemeinsam werden von der örtlichen Bevölkerung historische Spuren z.B. von Burgställen, von Altstraßen, der örtlichen Wasserversorgung, eines Braunkohlebergstollens usw. mit Bild, Kartografie und Text gesammelt und festgehalten.

Ein Heimatforscher begleitet und unterstützt die kleinen thematischen Arbeitsgruppen. Auch kleine Gesprächsrunden mit Zeitzeugen und thematischen Schwerpunkten werden, wie z.B. Brauchtum, Wintersport, Familie, Handwerk und Arbeit, Markttage, Weltkriegsereignisse durchgeführt.

Heimatgeschichte wird als spannendes Erlebnis erfahren. Die Bevölkerung wird qualifiziert oder erkennt zumindest ihre eigenen kulturellen Wurzeln. Eine Dokumentation wird erarbeitet und soll spätestens Mitte 2008 der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Projektziele

  • Entdecken des regionalen kulturellen Erbes
  • Gemeinschaftliches Erarbeiten der Wurzeln einer dörflichen Identität
  • Qualifizieren der interessierten Gemeindebürger bezüglich geschichtlicher Arbeitsweisen
  • Schaffen bzw. Festigen der Dorfgemeinschaft vor dem Hintergrund regionaler Entwicklungen

 

Zurück zur Übersicht: Kultur

Termine
LEK-Sitzung im Umlaufbeschluss

01.06.2020

Bei Bedarf jeder Zeit möglich.


Aktuelle Ergebnisse
LEK-Umlaufbeschluss 14.04.- 28.04.2020
Beschlüsse:

 Folgende Einzelmaßnahme wurde ausgewählt und wird mit LEADER-Mitteln gefördert:

● Rettungshundestaffel Inntal e. V.