Ländliches Kulturhaus Buchbach

Projektträger

Gemeinde Buchbach
Homepage: www.buchbach.de
Email: rathaus@buchbach.de

Kurzportrait

kulturhausbuchbach.jpgDas Projekt ist Teil des landkreisweiten "Kulturnetz" Landkreis Mühldorf.

Mit dem Projekt "Haus der ländlichen Kultur" wird der Markt Buchbach stellvertretend für die ländliche Kulturszene im LAG-Gebiet einen Schwerpunkt der regionalen und typisch ländlichen Kultur setzen. Es soll, vergleichbar mit dem Haus der Kultur in Waldkraiburg, der authentischen und regionaltypischen Kulturarbeit dienen. Beteiligung der Bevölkerung aus dem gesamten LAG-Gebiet, Einbinden der regionalen Jugendkultur sowie schaffen eines Treffpunktes der regionalen Kultur-Schaffenden sind Schwerpunktziele des Projektes. Bildende Kunst ist der besondere Aspekt, den das Haus der ländlichen Kultur mit verfolgt. Die lange künstlerische Tradition des Marktes Buchbach, von bekannten Kirchenmalern bis hin zur aktiven Buchbacher Maler-Szene, den "Buchbacher Malern", von heute, werden aufgegriffen und durch die Einrichtung weiter gestärkt.
Doch auch die Lage im Spannungsfeld zwischen regionalen Einheiten Altbayerns, seien es Ober- und Niederbayern, Flughafen und ländlich geprägter Landkreis Mühldorf - nur selten können räumliche und kulturelle Verschiedenheiten so harmonisch miteinander verzahnt werden. Diese Chance will der Markt Buchbach für den Landkreis Mühldorf aufgreifen und in die kulturelle Wirklichkeit umsetzen.

Eine enge Kooperation mit dem Landkreis Mühldorf und allen Gemeinden im Kulturnetz wird gesucht. In einer weiteren Projektstufe Kulturnetz III soll auch die gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit und die Abstimmung der Programme kultureller Einrichtungen im Landkreis geplant und realisiert werden.

Projektziele

  • Beitrag zur optimalen Ausstattung des LAG-Gebietes mit kulturellen Angeboten als Teil des landkreisweiten Kulturnetzes
  • Aktivieren weiter Bevölkerungskreise für die Kulturarbeit
  • Aufwerten der vielfach unterschätzten, authentischen regionalen Kultur
  • Identifikation der Bevölkerung mit ihrer Region und ihren typischen, materiellen wie immateriellen Kulturgütern
  • Schaffen und Stärken des Images der Region auch außerhalb des LAG-Gebietes durch hochwertige und selbstbewußte Angebote authentischer Kultur

 

Zurück zur Übersicht: Kultur Zurück zu "Projekt: Kulturnetz"