Pilotprojekt Zeitgeschichte

Projektträger

Verein zur Förderung des Kreisheimatmuseums und der Heimatpflege im Landkreis Mühldorf a. Inn
Email: Eva.Koehr@t-online.de

Kurzportrait

Mit dem Projekt wird die regionale Zeitgeschichte pilothaft und exemplarisch aufgearbeitet.

pilotprojektzeitgeschichte.jpg

Das Projekt besteht aus mehreren Teilen:

1) Ein systematisches Recherche- und Dokumentationssystem für zeitgeschichtliche Quellen in örtlichen Archiven wird erstellt; dazu eine Übersicht über die landkreisbezogenen Archivalien des Staatsarchivs München.

2) Eine Zeitzeugendatenbank mit lebensgeschichtlichen Erzählungen von Landkreisbürgern wird erstellt. Dazu werden Interviews geführt, vorerst zu den Themen
(a) Rüstungsbunker/KZ-Außenlager,
(b) Nachkriegsgeschichte/Integration der Heimatvertriebenen und Flüchtlinge
(c) Spitzensportler im Landkreis

Durch den sehr persönlichen Stil der Erfahrungsberichte werden die Werte Toleranz, bürgerschaftliches Engagement und Integrationsfähigkeit in der örtlichen Bevölkerung nachhaltig vermittelt. Die Interviews werden technisch aufbereitet, als DVDs archiviert und über das Medienzentrum, das Lodronhaus und die Archive verfügbar gemacht.

3) Teile der Zeitgeschichte des Landkreises werden in Filmprojekten dargestellt. Dabei wird auf die Zeitzeugeninterviews zurückgegriffen. Die Themen NS-Geschichte, Nachkriegsgeschichte, Freizeit und Vereine werden aufgegriffen.

4) Eine Ausstellung zum Thema Vereine/Freizeit zwischen den 1920ern und den 1970ern wird erarbeitet, die auf Archivmaterial und dreidimensionale Objekte zurückgreift. Begleitende Informationsmaterialien werden erstellt. Das Hineinwirken der großen Epochen von Weimar, über die NS-Zeit bis zur frühen Bundesrepublik in das Leben im Landkreis wird sichtbar, auch die Integrationswirkung bei der Aufnahme von Flüchtlingen.

5) Die Ausstellung als Wanderausstellung wird durch den Landkreis gehen, wobei in den einzelnen Orten spezifische Erweiterungen erfolgen.

Projektziele

  • Unterschiedliche Zugänge zur Zeitgeschichte des Landkreises schaffen
  • Lernen über diese Geschichte auch mit Hilfe persönlich Bekannter oder lokal ansässige Bürger sowie schriftlichen, bildlichen und gegenständlichen Quellen der Zeitgeschichte
  • Schaffung von Anlauf- und Informationsstellen für Zeitgeschichte
    Aufzeigen der besonderen zeitgeschichtlichen Situation im Landkreis Mühldorf als Basis für die gesellschaftliche Erneuerung in der Gegenwart, auch am Beispiel der Technisierung

 

Zurück zur Übersicht: Kultur

Termine
LEK-Sitzung

Rathaus Buchbach, 15.01.2020, 16:30 Uhr

Einladung


Mitgliederversammlung (mit Wahlen)

Mei Wirt Rattenkirchen, 18.05.2020, 19 Uhr

Einladung


Aktuelle Ergebnisse
LEK-Sitzung 11.09.2019

Beschlüsse zu folgenden Projekten:

- Öffentl. Kneippbecken in der Stiftung Ecksberg

- Jugendfreizeitanlage Neumarkt St. Veit

- Freizeitgelände Kraiburg

- Naturbad Kraiburg, Erneuerung Beschluss