Freizeitgelände Kraiburg

Projektträger

Markt Kraiburg
Ansprechpartner: Herr Bgm. Dr. Heiml, Monika Bönisch
Email: monika.boenisch@vgem-kraiburg-a-inn.bayern.de

Kurzportrait

Jugendlichen und jungen Erwachsenen soll ein Raum in der Gemeinde gegeben werden, der sie emotional an die Gemeinde bindet. Eine Verwurzelung mit der Heimat vermindert den Wegzug von jungen Familien und zeigt eine Bleibeperspektive auf. Dadurch kann dem Demografischen Wandel innerhalb der Gemeinde entgegengewirkt werden. In unmittelbarer Nachbarschaft zum neuen Naturbad, soll ein ganzjährig nutzbares Freizeitgelände errichtet werden. Die Angebote zur sportlichen Betätigung und Freizeitgestaltung für verschiedene Altersgruppen soll nutzerfreundlich angelegt werden. Die Anlage soll generationenübergreifend nutzbar werden. 

Errichtet werden soll

  • Beachvolleyballplatz
  • Bewegungsparcours
  • WC-Anlage
  • Indoor-Halle (Mini-Fußballfeld)

 

Projektziele

  • Errichtung einer öffentlichen, generationenübergreifenden Treffpunktmöglichkeit und Verbesserung der Daseinsvorsorge-Struktur
  • Stärkung der Aufenthaltsfunktion im öffentlichen Raum mit im vertretbaren Aufwand barrierefreien Zugang
  • Errichtung eines Erlebnisangebots zur Stärkung der dezentralen Erholung
  • Aufwertung des Inntals und Schaffung eines naturnahen Erlebnisangebots
  • Aufwertung des inn-Radweges und der touristischen Aktivitäten

Bezug zur Lokalen Entwicklungsstrategie

EZ 1, mit den Handlungszielen 1.1, 1.2

EZ 3, mit den Handlungszielen 3.1, 3.2


Zurück zur Übersicht: HF Generationenübergreifende Daseinsvorsorge

Zurück zur Übersicht: HF Freizeit, Erholung und Landschaft