Unser Profil

Die Philosophie des Mühldorfer Netzes begründet sich vorrangig aus der Vernetzung, Verknüpfung und Bündelung verschiedenster Ideen, Fähigkeiten und Kompetenzen, die insbesondere in Form von Projekten gemeinsam gewinnbringend bewerkstelligt werden.

Unser Verein sieht sich als Plattform – manchmal auch als eine Art „Eisbrecher" – für zukunftsorientierte Ideen, Partnerschaften und Netzwerke, die sonst nicht entstehen oder verwirklicht würden! Damit wollen wir einen Beitrag dazu leisten, den Landkreis Mühldorf in den nächsten Jahren für die Herausforderungen und Chancen im Sinne einer Zukunftsvorbereitung fit zu machen. Der Einsatz von Fördermitteln ist ein gezieltes Instrument, um die Verwirklichung von Zielen und Projekten zu befördern.

Die Basis unseres Vereins lässt sich in folgenden Punkten zusammenfassen:

  • Wir sind Teil des Landkreises Mühldorf
  • Wir sind ein Netzwerk
  • Wir sind ein „Werkraum für zukunftsorientierte Ideen und Projekte"
Termine
LEK-Sitzung

Sitzungssaal, Rathaus Buchbach, 08.10.2018, 16 Uhr


Aktuelle Ergebnisse

Sitzung am 02.05.2018

 

 

 

- 1. Runde eingereichte Zielvereinbarungen zum Projekt "Unterstützung Bürgerengagement"

- Beschluss Projekt "Auf den Spuren des Ebinger Urelefant"

- Beschluss Projekt "Radwegenetz Inn-Salzach, Teilprojekt Öffentlichkeitsarbeit (3)"

- Beschluss Projekt "Radwegenetz Inn-Salzach, Teilprojekt ADFC-Zertifizierung (4)"

- Bericht des LAG-Managements, Stand der Projektentwicklungen

 

 

Ergebnis Umlaufbeschluss vom 23.05.2018

Folgende eingereichte Zielvereinbarungen zum Projekt "Unterstützung Bürgerengagement" wurden befürwortet:

- FFW Oberneukrichen

- Theaterverein Mittergars

- Schützenverein Stefanskirchen