Bewegungspark für Jung und Alt in Ampfing

Projektträger

Gemeinde Ampfing

Ansprechpartner: Hans Wimmer
Email: hans.wimmer@ampfing.bayern.de

Kurzportrait

Bewegungspark Ampfing.jpgMit der Einrichtung eines Bewegungsparks möchte die Gemeinde Ampfing einen gezielten Beitrag zur Entwicklung eines "familienfreundlichen Landkreises" leisten. Der, in unmittelbarer Anbindung an das örtliche Sportzentrum, auf einer Fläche von ca. 2000 m² errichtete Bewegungspark zielt durch ein Konzept von aufeinander abgestimmten Stationen und Bewegungsgeräten auf die körperliche Vitalität, Bewegungsanimation, Koordination und Geschicklichkeit der Nutzer ab. Das Angebot ist altersübergreifend nutzbar und eignet sich in besonderer Weise für Senioren. In Ergänzung dazu sind spezielle Bewegungsmöglichkeiten für Kinder vorhanden. Der Bewegungspark wird sowohl örtlichen Gruppen und Interessierten, als auch Gruppen und Interessierten innerhalb des Landkreises zur Verfügung gestellt. Kern des Projekts ist ein aufeinander abgestimmter Fitnessparcours, dessen einzelne Stationen und Geräte ab 12 jahren für alle Generationen nutzbar sind. Die vorhandenen Infrastruktureinrichtungen, wie Wander-/Radweg, Sportzentrum und Naturbad gewährleisten, dass der Bewegungspark eine ergänzende Nutzungsmöglichkeit für bereis vorhandene Zielgruppen darstellt.

Projektziele

  • Verbesserung eines regionalen, familienfreundlichen Freizeit- und Erholungsangebots
  • Verbesserte Erschließung und Wahrnehmung der erholungsbezogenen Erfahr- und Erlebbarkeit des Naturraumes
  • Anbieten von "niederschwelligem Fitnessangebot" als Ergänzung der klassischen Sportangebote
  • Stärkung der Attraktivität des ländlichen Raumes



Zurück zur Übersicht: HF Familienfreundlicher Landkreis

 

Termine
Aktuelles

LEK-Sitzung am 11.05.2022

Folgener Beschluss wurde gefasst:

 

1. Projekt "Multifunktionaler Allwetterplatz Buchbach als Treffpunkt der Generationen" (Vorbehalts-Beschluss)

 

Die Lenkungsausschussmitglieder bewerten das Projekt mit insgesamt 27 von 33 möglichen Punkten. Eine LEADER-Förderantragstellung wird befürwortet.

 

2. Projekt "Spielwelt Obertaufkirchen" (Korrektur-Vorbehalts-Beschluss)

 

Die Lenkungsausschussmitglieder bewerten das Projekt mit insgesamt 18 von 33 möglichen Punkten. Eine LEADER-Förderantragstellung wird befürwortet.