Aktionsraum Dorf - Oberbergkirchen

Projektträger

Gemeinde Oberbergkirchen

Ansprechpartner: Georg Obermaier
Email: georg.obermaier@vgem-oberbergkirchen.bayern.de

Kurzportrait

Ortsplan_Obgk_klein.jpgDie Idee, "das gesamte Dorf als Aktions-, Bewegungs- und Spielraum zu nutzen", ist im Rahmen des Beitrags zum Wettbewerb "familienfreundliche Gemeinde" entstanden. Mit dem Projekt verbindet die Gemeinde ein beispielhaftes Konzept, das Aktions- und Spielmöglichkeiten wieder flächig ins Dorf zurückführt. Unterschiedlichen Altersgruppen werden attraktive Möglichkeiten hinsichtlich Bewegungsanimation, Geschicklichkeit und Spiel angeboten. Hierfür wurden 6 Stationen mit unterschiedlichen Schwerpunkten konkretisiert, die über ein Gesamtkonzept miteinander verbunden sind. Hierbei wird u. a. zur "Tertiärwelt Aubenham", einem Leaderprojekt aus der letzen Förderphase, Bezug genommen.

Projektziele

  • Verbesserung eines regionalen, familienfreundlichen Freizeit- und Erholungsangebots
  • Förderung der vorhandenen örtlichen und natürlichen Potentiale
  • Generationenübergreifende Nutzungsmöglichkeiten
  • Stärkung der Attraktivität des ländlichen Raumes



Zurück zur Übersicht: HF Familienfreundlicher Landkreis

 

Termine
LEK-Sitzung

Rathaus, 15.04.2020, 16:30 - 18:00 Uhr


Mitgliederversammlung (mit Wahlen)

Mei Wirt Rattenkirchen, 18.05.2020, 19 Uhr

Einladung


Aktuelle Ergebnisse
LEK-Sitzung 15.01.2020
Beschlüsse zu folgenden Klein-Projekten - Projekt "Unterstützung Bürgerengagement":

 

 

 BJV Kreisgruppe Mühldorf e.V. - Jagdhorn-Bläsergruppe - Unterstützung Anschaffung von Parforce-Hörner

 

 

● FC Maitenbeth e.V. - Unterstützung Anschaffung eines Spielturms

 

 

 Reither Hoagartn - Unterstützung Öffentlichkeitsarbeit der Herbst-Konzerte 2020

 

 

 TV 1865 Kraiburg, Abteilung Stockschützen - Unterstützung für u. a. Turnierstöcke mit Zubehör u. Lichtanlage

 

 

 Heimat- und Kulturkreis Jettenbach e.V. - Unterstützung für Rundweg-Beschilderung sowie Öffentlichkeitsarbeit/ Flyer

 

 

 Hegegemeinschaft 9 Haag - Unterstützung eines Erlebniswegs