Entstehung

Zur Gründung des Vereins Mühldorfer Netz e.V. im Herbst 2001 erklärten im Zuge der Bewerbung für LEADER+ zunächst 21 Gemeinden im Landkreis Mühldorf ihre Bereitschaft zur verbindlichen Mitarbeit und Mitgliedschaft im Verein. Ziel war und ist es, dass ganz im Sinne eines NETZES Gemeinden des Landkreises sowie Vereine, Verbände und sonstige Einrichtungen eng zusammenarbeiten.

Im Verlauf der Förderperiode von LEADER+ 2000-2006 wurde schrittweise eine Gebietserweiterung auf alle 31 kreisangehörigen Gemeinden des Landkreises Mühldorf vorgenommen. Im Dez. 2006 hat sich die landkreisweite Bedeutung durch die Übernahme des 1. Vereinsvorsitzes von Herrn Landrat Huber weiter verfestigt. Im April 2014 übernahm Thomas Einwang die Aufgabe des 1. Vorsitzenden.

Der Mühldorfer Netz e.V. wird von ca. 50 Vereinsmitgliedern getragen, wozu alle Gemeinden sowie Verbände, Projektträger und engagierte Bürger gehören.
Das Gebiet des Mühldorfer Netzes beheimatet rund 109.000 Einwohner (Stand 2013), was einer Bevölkerungsdichte von 136 Einwohner/km² entspricht.

 

grafik_landkreis.gif

 

Termine
LEK-Sitzung

Rathaus, 15.04.2020, 16:30 - 18:00 Uhr


Mitgliederversammlung (mit Wahlen)

Mei Wirt Rattenkirchen, 18.05.2020, 19 Uhr

Einladung


Aktuelle Ergebnisse
LEK-Sitzung 15.01.2020
Beschlüsse zu folgenden Klein-Projekten - Projekt "Unterstützung Bürgerengagement":

 

 

 BJV Kreisgruppe Mühldorf e.V. - Jagdhorn-Bläsergruppe - Unterstützung Anschaffung von Parforce-Hörner

 

 

● FC Maitenbeth e.V. - Unterstützung Anschaffung eines Spielturms

 

 

 Reither Hoagartn - Unterstützung Öffentlichkeitsarbeit der Herbst-Konzerte 2020

 

 

 TV 1865 Kraiburg, Abteilung Stockschützen - Unterstützung für u. a. Turnierstöcke mit Zubehör u. Lichtanlage

 

 

 Heimat- und Kulturkreis Jettenbach e.V. - Unterstützung für Rundweg-Beschilderung sowie Öffentlichkeitsarbeit/ Flyer

 

 

 Hegegemeinschaft 9 Haag - Unterstützung eines Erlebniswegs